Ist das zu viel Verlangt?

Wärme, Geborgenheit... das versteh ich unter Liebe... uneingeschränktes "für einander Da sein". Zu spüren, wenn es dem Partner schlecht geht... ihm unaufgefordet beizustehn und zu helfen... sich helfen lassen. Sich in den Armen des Partners gehen lassen können... die ganze Welt vergessen können.

Ein tiefer Blick in die Augen... er bedeutet mir so viel mehr als manche Worte. Was sind schon Worte? Eine aneinanderreihun irgendwelcher wild zusammengewürfelter Buchstaben... eigentlich nix von grosser Bedeutung.. wenn mans so anschaun will...

Auf Worte wird viel zu viel Wert gelegt... wie sieht es aber mit Gesten aus? Ich bin ein "Gesten-Mensch" ...Worte sind schnell mal gesagt und werden von mir so oder so ständig hinterfragt... analysiert... wie ers wohl gemeint hat?

S einzige, was mich aufbaut.. mir neue Kraft geben kann, dass sind Gesten. Eine Umarmung, ein sanfter Kuss, ein schier endloser intensiver Blick in die Augen... das sind Dinge, auf die ich Wert lege... das A und O einer Beziehung.. in meinen Augen jedenfalls... ich will Liebe spüren.. nicht hören.. Liebe ist ein wundervolles Gefühl, nicht nur irgend ein Wort...

2.7.06 04:04

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen